ShowOfficeNews

Also verpasst nicht Eure Nennung rechtzeitig abzugeben!

Natürlich nehmen wir auch danach, immer bis zum Vorabend der Prüfung, noch Nachnennungen an. Aber dies gilt nur für Prüfungen die jetzt zum Nennschluss nicht gestrichen wurden und es wird durch die Nachnenngebühren teurer.

Insbesondere bei den Rinderklassen werden wir dieses Jahr direkt nach dem 10.06 entscheiden ob einzelne Klassen mangels Nennungen gestrichen werden. Also nennt rechtzeitig.

Aktuell sind bereits bei mehr Pferd-/Reiter-Kombinationen genannt als im vergangenen Jahr um diese Zeit und auch die Jugendklassen sind wieder sehr gut besetzt. Wir freuen uns also auf eine noch größere German Paint und vielleicht schaffen wir es ja wieder in die TOP 20 der weltweit größten Turniere der APHA.

Hier geht es zu allen nötigen Dokumenten!